SLAM2016_Karte-icon SLAM2016_Karte-icon2 SLAM2016_logo_alt Slam2016_logo-white Slam2016_logo_wide icon-facebook icon-googleplus icon-instagram icon-pfeil icon-search icon-snapchat icon-twitter icon-whatsapp icon-youtube
Slam 2016 -

Pressekontakt

Slam2015#58 Zwischendurch Pierre Jarawan

Poetry Slam e. V.

Thomas Geyer

presse@slam2016.de

Pressefotos

Unsere Pressefotos können honorarfrei im Zusammenhang mit Berichterstattung über den Slam 2016 verwendet werden. Bitte nennen Sie den Namen des jeweiligen Fotografen (Name im Dateinamen). Vielen Dank!

Hier können Sie unseren press pack mit zahlreichen Fotos und Informationen downloaden: Pressefotos Slam 2016

Falls Sie weitere Fotos benötigen, wenden Sie sich gerne an uns.

Pressetext

Im Jahr 2016 veranstaltet der Poetry Slam e.V. vom 02.11.–05.11.2016 die 20. deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften – kurz: SLAM 2016 – in Stuttgart. Zu diesem größten Bühnenliteraturfestival Europas kommen über 250 Slam-Poet/-innen und Literaturschaffende aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in die Landeshauptstadt. In über 20 Einzelveranstaltungen in der ganzen Stadt werden die neuen Champions in den Kategorien Einzel und Team vom Publikum gekürt.

 

Die bespielten Locations sind dabei vielfältig und reichen von Clubs (Keller Klub, Schräglage, Wizemann) über etablierte Kultureinrichtungen (Rosenau, Scala Ludwigsburg) und Theater (Theaterhaus) bis zum großen Finale im Beethovensaal der Liederhalle. Die Veranstalter rechnen mit über 10.000 Zuschauern.

 

Im Vorfeld wird es zahlreiche so genannte „Road to SLAM 2016“-Veranstaltungen geben, die die Stuttgarter auf die Großveranstaltung im Herbst einstimmen, wie z.B. der Open Air Poetry Slam im GAZI-Stadion, einen History-Slam im Haus der Geschichte oder einen Puppetry-Slam mit Puppenspielern.

 

Poetry Slam ist als moderner Dichterwettstreit längst eine feste Größe und aus der Literatur- und Kulturszene Deutschlands nicht mehr wegzudenken. Alleine im Stuttgarter VVS-Gebiet besuchen jährlich über 20.000 Zuschauer die etwa 100 Veranstaltungen dieser Art, zum Beispiel den Rosenau-Slam, den Poetry Slam Ludwigsburg oder diverse Lesebühnen.

 

Die deutschsprachigen Meisterschaften bilden den Höhepunkt des Jahres in der Poetry-Slam-Szene und werden jedes Jahr in einer anderen Stadt ausgetragen. Der Ticket-VVK startet am 1. August 2016.

 

Mehr Infos: www.slam2016.de